Geraeteraumtore Pfullendorfer a
Geräteraumtore
  • Stabile Stahlzargen für dauerhaften Betrieb
  • Innovatives Sektionaltor als Geräteraumtor
  • Automatische Torbedienung mit Elektroantrieb möglich
Kostenfreie Beratung
+49 (0)7552 2602-0
Pfullendorfer Standort Logo S 2021 10 20 16 46 34
Besonderen Dank an das Team. Super schnelle und gute Arbeit ohne viel Worte. Klasse.
Jürgen B.
DEKRA Logos zertifiziert grn

Geräteraumtore

Sporthallen Kipptor Stahlrahmen Pfullendorfer
An die Tore für Geräteräume in Sport- und Mehrzweckhallen werden besondere Anforderungen gestellt. So dürfen die Tore nicht in die Halle hinein schwenken und müssen mit der Hallen-Innenwand bündig abschließen.

Die Tore sind so zu gestalten, dass ihre Ausführung nicht zu Gefährdungen für Schülerinnen und Schüler führt. Auch ist nach DIN 18032 eine freie Durchgangshöhe zu den Geräteräumen von mindestens 220 cm einzuhalten.
Das Pfullendorfer Geräteraumtor entspricht in vollem Umfang den Unfallverhütungsvorschriften »Schulen« der gesetzlichen Unfallversicherung GUV-V S1.

Bewährte und geprüfte Tor-Bauformen

Tor Bauform Kipptor Pfullendorfer
Kipptor
Pfullendorfer Geräteraumtore werden entsprechend der Bausituation maßgefertigt. Das Innenleben des Pfullendorfer Sporthallentores besteht aus einer soliden und in Wunschfarbe beschichteten Stahlrahmen-Konstruktion ...mehr erfahren
Tor Bauform Sektionaltor Pfullendorfer
Sektionaltor
Bei Garagentoren ist dieser Tortyp längst zum Standard geworden. Pfullendorfer Tor-Systeme hat diese Torart zum ersten Mal als Abschluss für den Geräteraum entwickelt: das Sporthallen-Sektionaltor ...mehr erfahren
Tor Bauform Hubtor Pfullendorfer
Hubtor
Das Hubtor ist die Lösung bei kleinen Öffnungen oder wenn zwei Bereiche abgetrennt werden sollen. Die Pfullendorfer Hubtorlösung fährt senkrecht an der Wand nach oben und wurde vom TÜV geprüft ...mehr erfahren

Kipptore

pfullendorfer geraeteraumtor kipptor Standardbeschlag
Das Gegengewichtstor Typ 32 (Standardbeschlag)
Für einen sicheren und präzisen Torlauf sorgen exakt austarierte Gegengewichte am Tor und kugelgelagerte, verschleißfeste Kunststoff-Laufrollen in der Laufschiene. Eine eingebaute, automatisch wirkende Absturzsicherung (TÜV-geprüft) schützt im Falle eines Seilbruchs vor einem Torabsturz. Verriegelungen sind an beiden Seiten des Tores angebracht. Diese Zweifach-Verriegelung hält die Torfläche auch bei einem aufprallenden Sportler sicher verschlossen und eine Einklemmgefahr entsteht erst gar nicht.

Für Öffnungshöhen größer 2310 mm (2370 mm mit Prallbelag) verwenden wir den Standardbeschlag. Das Torblatt befindet sich bei offenem Tor auf gleicher Höhe wie die Laufschienen. Der Durchgangsverlust beträgt je nach Einbausituation nur 110 mm (170 mm). Auf Wunsch bieten wir auch eine Niedrigsturz-Lösung an.
pfullendorfer geraeteraumtor kipptor Hintersturzbeschlag
Das Gegengewichtstor Typ 32 (Hintersturzbeschlag)
Bei Öffnungshöhen kleiner 2310 mm (2370 mm mit Prallbelag) und vorhandenem Sturz ist unser Hintersturzbeschlag von Vorteil. Es kommt hier zu keinen Höhenverlusten, die Durchgangshöhe entspricht hier der Öffnungshöhe.

Sektionaltore

Tor Bauform Sektionaltor Pfullendorfer
Bei Garagentoren ist dieser Tortyp längst zum Standard geworden. Pfullendorfer Tor-Systeme hat diese Torart zum ersten Mal als Abschluss für den Geräteraum entwickelt: das Sporthallen-Sektionaltor.

Ein Sektionaltor öffnet senkrecht nach oben. Das Tor schwenkt weder nach außen noch nach innen. So lässt sich der Platz im Geräteraum jetzt optimal nutzen.

Das Sporthallen-Sektionaltor wird aus Holzverbundplatten gefertigt und mit der Hallenverkleidung flächenbündig montiert. Auf Wunsch ist auch eine Belegung der Torfläche mit textilem Prallbelag möglich. Der Gewichtsausgleich des Tores erfolgt über eine Torsionsfederwelle mit geprüfter Federbruchsicherung. Mit einem elektrischen Antrieb lässt sich das Tor auch automatisch bedienen.

Die Vorteile des Sporthallen-Sektionaltores auf einen Blick

  • der Platz im Geräteraum ist voll nutzbar, das Tor schwenkt nicht nach innen
  • keine Gegengewichtskästen, nur minimaler Platzverlust seitlich und oben
  • NEU: automatische Torbedienung mit Elektroantrieb möglich. So ist es möglich barrierefrei und ohne unnötige Kraftanstrengung in den Geräteraum zu gelangen.

Hubtore

Tor Bauform Hubtor Pfullendorfer
Das Hubtor ist die Lösung bei kleinen Öffnungen oder wenn zwei Bereiche abgetrennt werden sollen. Die Pfullendorfer Hubtorlösung fährt senkrecht an der Wand nach oben und wurde vom TÜV geprüft.
Sie erhalten das Pfullendorfer Hubtor als Unterkonstruktion zur bauseitigen Verkleidung mit dem Prallbelag der Sporthallenwand. Alternativ hierzu können Sie die Torverkleidung aus einer Vielzahl hochwertiger Holzschalungen oder Holzverbundplatten auswählen.
Pfullendorfer Tor-Systeme
Kostenfreie Beratung
Profitieren Sie von persönlicher Beratung - rufen Sie einfach für einen Termin an:
  • Beratung bei Ihnen zu Hause
  • nach Vereinbarung auch abends
  • genaues Aufmaß vor Ort
Terminanfrage
Terminanfrage
Pfullendorfer Tor- Systeme
Kipptorstraße 1-3
88630 Pfullendorf / Aach-Linz
Tel. +49 (0)7552 2602-0
info@pfullendorfer.de


Username:
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versandt.

Wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.
Vielen Dank für Ihr Interesse!
Preis anfragen
Preis anfragen
Pfullendorfer Tor- Systeme
Kipptorstraße 1-3
88630 Pfullendorf / Aach-Linz
Tel. +49 (0)7552 2602-0
info@pfullendorfer.de


Username:
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versandt.

Wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.
Vielen Dank für Ihr Interesse!